Moderner Fünfkampf

 

Moderner Fünfkampf ist eine der vielseitigsten olympische Sportart überhaupt. Hier werden gleichermaßen kognitive und motorische Anforderungen an die Sportlerinnen und Sportler  gestellt. Zum Modernen Fünfkampf gehören die Einzeldisziplinen Fechten, Reiten, Schwimmen, Schießen und Laufen.

 

Die Legende zum Modernen Fünfkampf:

 

„Ein Kurier soll eine Botschaft überbringen. Vom Stallmeister bekommt er ein Pferd. Auf seinem Ritt zum Ziel wird er angegriffen und muss sich mit Pistole und Degen den Weg freikämpfen. Dabei verliert er sein Pferd. Schwimmend überquert der Kurier einen Fluss. Den Rest des Weges läuft er zu Fuß.“

Nach dieser Legende wurde der Moderne Fünfkampf von Baron Pierre de Coubertin, dem Begründer der Olympischen Spiele der Neuzeit erschaffen.

 

Der Moderne Fünfkampf wurde bei den Olympischen Spielen der Neuzeit im Jahre 1912 in Stockholm eingeführt und ist seitdem für die Männer und seit 2000 auch für die Frauen olympisch.

 

 Ansprechpartner:

 

Landestrainer

Robert Trapp

Tel.: (030) 364 34 504

 E-mail:

info@m5k-berlin.de

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lehrertrainer

Udo Wagner

Tel.: 01712840228

E-mail:

wagner@sportschule-olympiapark-poelchau.de