Spanisch

 

An der Sportschule im Olympiapark lernen alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 eine zweite Fremdsprache. Es kann zwischen Spanisch und Französisch gewählt werden. Die erste Fremdsprache ist Englisch.

 

Die Schülerinnen und Schüler lernen in kleinen Gruppen mit weniger als 20 Lernenden. Auf die speziellen Bedürfnisse der Leistungssportler/innen wird sowohl im schulinternen Curriculum als auch im Unterricht viel Rücksicht genommen. Die Lehrerinnen und Lehrer des Fachbereichs Spanisch legen großen Wert darauf, alle Schülerinnen und Schüler nach ihren individuellen Möglichkeiten zu fördern und zu fordern. Ebenso ist es uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler ihr bereits gelerntes Spanisch in vielfältiger Weise ausprobieren und anwenden können.

 

Seit dem Schuljahr 2016/17 lernen unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Lehrwerk „¡Vamos! ¡Adelante!“ Spanisch. Wir haben es ausgewählt, weil es einen differenzierenden Ansatz, aufgabenorientiertes Lernen sowie einen digitalen Zugang zum Lehrwerk bietet. Der Unterricht wird durch Materialien wie z.B. Filme und Lektüren ergänzt. Unterrichtsprojekte (z.B. mit dem Schwerpunkt Lesen, Barcelona, Lateinamerika) bereichern den Unterricht. Wenn der Trainingsplan es zulässt, finden fachbezogene Exkursionen wie Kino- und Theaterbesuche in spanischer Sprache statt. Darüber hinaus beteiligt sich die Sportschule am Olympiapark an einem Schüleraustausch mit dem Colegio Alemán Humboldt in Guayaquil (Ecuador).

 

Ansprechpartnerin:

 

Frau Schlottmann (Fachleiterin)

 

E - Mailkontakt