26. März 2018

 

Esther Fernandez Donda stark beim European Cup

 

Esther Fernández Donda sorgte als Zweite beim European Cup in Sant Boi de Llobregat (Spanien) für einen tollen Achtungserfolg. Sie sammelte damit wichtige Punkte für die Qualifikation zu den Youth Olympic Games in Buenos Aires.

 

Es waren wahre Marathonwettkämpfe bei schwierigen Bedingungen in Sant Boi de Llobregat, unweit der katalanischen Metropole Barcelona. Ein Riesenfeld von 52 Athletinnen traf beim European Cup (23./24. März) in der U19-Konkurrenz aufeinander. Das Ziel: Ranglistenpunkte für die Qualifikation zu den Youth Olympic Games, die im Oktober in Buenos Aires stattfinden.

 

Erst vor wenigen Tagen erhielt Esther Fernández Donda die Startberechtigung für Deutschland. Die gebürtige Spanierin, Schülerin der 8 S1 unserer Schule, gilt als großes Nachwuchstalent. Das stellte die 15-Jährige in Sant Boi de Llobregat eindrucksvoll unter Beweis. Mit dem 2. Platz hinter der Tschechin Katerina Krejci gelang Fernández Donda ihr bisher bestes Karriereresultat. Nach guten Leistungen im Fechten (234 Punkte nach 32 Siegen) und im Schwimmen (2:19 Minuten auf 25m-Bahn) nutzte sie im Laser-Run die gute Ausgangsposition, um sich mit der viertbesten Zeit aller Athletinnen noch auf das Podium zu schieben.

Esther hat nun gute Chancen, sich für die Youth Olympic Games 2018 zu qualifizieren.

 

Udo Wagner